Montag, 3. Dezember 2012

3. Türchen: In der Weihnachtsbackstube

Erst einmal möchte ich mich bei euch für eure vielen und lieben Kommentare zu den vergangenen Kalenderposts bedanken! Ich freue mich riesig, dass meine Ideen so gut bei euch ankommen!

Heute teile ich unser Familien-Plätzchenrezept mit euch. Es ist ein schlichter, aber leckerer Mürbteig (auch schon im ungebackenen Zustand *kicher*), der sich vielfältig variieren und verarbeiten lässt:
 
Mit etwas Kakao im Teig werden es Schokoladenplätzchen, Zimt lassen sie weihnachtlicher schmecken, untergeknetetes Marzipan ist ebenfalls sehr lecker. Dann könnt ihr noch Nüsse oder Mandeln in den Teig geben, Kokosraspeln aufstreuen, Straciatella-Plätzchen mit Schokostückchen backen und und und...

  
Das Schönste am Plätzchenbacken ist doch immer das Verzieren, zumindest für Kinder. Je mehr bunten Zuckerguss, Schokoladenglasur und Glitzerstreusel dafür zur Verfügung stehen, desto besser, nicht wahr? :-D

Wir stechen hier gern die aberwitzigsten Figuren aus, längst nicht nur weihnachtliche Motive. Alles, was fährt, schwimmt oder fliegt, muss natürlich sein in einem Männerhaushalt ;-). Fliegenpilze und Tigerenten sind dagegen eher dem einzigen weiblichen Familienmitglied hier zuzurechnen :-). Und erkennt ihr die kleinen Lemminge aus den Nicht-lustig-Cartoons?

Ein ABC zum Ausstechen haben wir auch, was den Kindern jedes Jahr viel Freude bereitet. Man kann damit prima den eigenen Namen oder den der besten Freunde schreiben. Unser Großer hat sogar schon einmal einige Freundesnamen ausgestochen, verziert, mit Zuckerguss auf Pappe geklebt, schön verpackt und zu Weihnachten verschenkt. 

Wenn ihr in der Mitte eines Plätzchens mit einem kleineren Förmchen etwas Teig ausstecht, ein etwas zerkrümeltes Bonbon in dieses Loch legt und mitbackt, erhaltet ihr diesen hübschen (und süßen) Effekt.


Viel Spaß beim Backen und Matschen Verzieren und bis morgen!
 

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

So schön, dein Adventskalender für uns. Gestern habe ich auch mit 7 Kindergottesdienstkindern Plätzchen gebacken. Das macht nicht nur den Kindern Spaß. Einen schönen Tag wünscht mit lieben Grüßen Irene

Mit Nadel und Faden hat gesagt…

Weihnachtsbäckerei ist immer ein Highlight und bei Euch sieht es wirklich schön bunt aus. Unsere Sammlung an Ausstechformen wächst auch jedes Jahr. Danke für die schönen Bildchen.
LG
Kerstin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...