Posts mit dem Label Vegan werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label Vegan werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

Donnerstag, 13. Februar 2014

BIWYFI - Eisig?

Donnerstag ist Schönheitsstag. Zumindest in der Bloggerwelt, denn da startet immer die neue Wochenaktion von Luzia Pimpinella, die sich da nennt: Beauty is where you find it. Für Mitte Februar hatte sich Frau Pimpinella ein recht wahrscheinliches Motto überlegt, passend zur Jahreszeit: Eisig nämlich. Nun ist es aber zum Glück draußen gar nicht eisig, sondern frühlingshaft mild und sonnig. Ich genieße das sehr. Das Einzige, was bei mir dennoch eisig ist, sind die TK-Himbeeren für mein Müsli. Na dann: Guten Appetit! :-)

5-Korn-Flocken-Mischung + Cornflakes + Nüsse + Trockenfrüchte + Himbeeren + Himbeer-Mandelmilch-Püree = SEHR LECKER :-)

Liebe Grüße!

Regina

Mittwoch, 12. Februar 2014

12 von 12

Mein Tag im Spiegel von Frau Kännchens 12 von 12-Aktion:

6:15 Uhr aufstehen, kleines Schulkind wecken, ins Bad gehen, nochmal nach dem kleinen Schulkind sehen, in die Küche gehen, dem Lieblingsmann und dem großen Schulkind über den Weg laufen, die gerade mit frühstücken fertig sind.

6:30 Uhr - 7 Uhr: mit dem kleinen Schulkind frühstücken, Brotbüchse packen, an die Federmappe denken, dabei feststellen, dass die nicht gepackt ist und die Stifte gespitzt werden müssten und überhaupt die Bleistifte fehlen... Oh weh! Wer hat das bloß schon wieder vergessen, rechtzeitig abends dran zu denken?! ;-)

7 Uhr: ab ins Bad zum Zähneputzen und Waschen, dann anziehen und los geht's in die Schule

Auf dem Schulweg eine sehr traurige Situation zwischen einer jungen Mutter und ihrem sehr kleinen Kind erlebt, die mir im Herzen weh tat :-(

8 Uhr: wieder zu Hause: Freude über die ersten zarten Triebe an den am Wochenende gepflückten Zweigen

Die Weidenkätzchen stammen übrigens von bereits gerodeten Weidenbüschen, die also sowieso nicht mehr als Bienchennahrung dienen könnten.

Aussortieren in der Küche, teils zum Verschenken, teils für meinen Flohmarktblog

Versicherungstermin wegen meines gestohlenen Fahrrads und einer Zahnzusatzversicherung

Chipkarte fürs Schulessen gefunden und in die Schule gebracht (steht zum Glück auf der Rückseite)

Wandgestaltung bestaunt und etwas dazugelernt

Eine kreative Art entdeckt, Spenden für ein Jugendprojekt zu sammeln

Über viel Müll geärgert

Auf einer Baustelle etwas zum Lachen entdeckt

Vegane Hafercookies gebacken - das kleine Schulkind liebt sie, aber ich bin nicht so richtig überzeugt

Über schöne Post für ein ganz besonders persönliches Gastgeschenk gefreut

Mit den Kindern Tiere gebastelt, Waffeln gebacken, am extraklebrigen Teig fast verzweifelt, nach 3 völlig missratenen Waffeln inkl. 3 x Auskratzen des Waffeleisens die Pfanne genommen und spontan Pancakes draus gemacht. Nerven geschont, alle glücklich :-)

Zwischen Haustür und PC hin und her flitzen und die Küchenzeugs-verschenk-Aktion koordinieren

Chaos in der Küche beseitigen, während die Kinder an unterschiedlichen Rechnern eine halbe Stunde Videos gucken (kleines Schulkind: Hotel Transsilvanien; großes Schulkind: Die Feuerzangenbowle)

19 Uhr: Abendessen machen, Salat schnippeln, den Lieblingsmann willkommen heißen, essen, das kleine Schulkind noch fix in die Badewanne stecken, Zähne putzen, kuscheln, Lieblingslied singen. Gute Nacht. Der Mann bringt derweil das große Schulkind ins Bett. Wir wechseln immer, wenn bei einem der Kinder das aktuelle Gute-Nacht-Buch zu Ende ist (was blöderweise NIE gleichzeitig der Fall ist...).

Bissl Blogschau zum Abschalten und das hier erledigen :-)

Liebe Grüße!

Regina
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...