Posts mit dem Label Bio werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label Bio werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

Donnerstag, 3. April 2014

Natürliche Osterdeko


Nach einigen Jahren der Dekoartikelflut verwende ich seit einer Weile nun am liebsten Naturmaterialien zum Verschönern von Haus und Garten. Das sieht nicht nur schön aus, sondern verkleinert die Müllberge und auch die Aufbewahrungskisten. In den letzten Wochen habe ich für ein kleines Osterprojekt fleißig Eierschalen gesammelt. Das ist gar nicht so leicht, wenn man sich eifrei ernährt *lach*. Zum Glück backe ich ab und zu mal für andere, so dass doch ein paar Eierschalen angefallen sind. Mein Mann hat allerdings ziemlich die Stirn gerunzelt, als er die Eierschalen nicht wegwerfen durfte, sondern zusehen musste, wie sie neben der Spüle immer mehr wurden. Er hat wohl befürchtet, dass sie zwar gesammelt, aber letztendlich aus Zeit- oder Motivationsgründen nie verwendet werden. Ist ja nicht so, dass ich immer alles schaffen würde, was ich mir so an kreativen Projekten vornehme... Ich nehme an, ihr kennt das *ggg*.



Als mir dann aber gestern beim Einkaufen am Obst- und Gemüsestand ein Bündel Birkenzweige über den Weg lief, war das Projekt "Osterkranz" gerettet. Zuhause formte ich einen Teil der Zweige zum Kranz. Als ich merkte, dass der so gar nicht rund werden wollte, weil einige Zweige zu stark zum Biegen waren, machte ich kurzerhand ein Ei daraus. Passt ja auch prima! Dann noch die Heißklebepistole angeworfen und die Eierschalen aufgeklebt und zum Schluss ein schönes Schleifchen drangebunden - fertig. Jetzt kann ich mich bloß nicht entscheiden, wo das Ei hin soll. Ans Fenster? Auf den Balkon? Oder doch als Osterdeko zu den Blumenkübeln auf dem Hof? 


Ich mag mein Eier-Ei jedenfalls. Und mein Mann hat tatsächlich ganz ungläubig geguckt, dass die Schalen nun verbastelt sind :-)

PS.: Kleiner Wermutstropfen: Ich weiß, dass die Zweige mit dem Heißkleber dran nun nicht mehr ohne Weiteres in den Biomüll.können ... Vielleicht sollte ich mal biologisch abbaubaren Kleber mit Mehl o.Ä. anrühren... Hat das schon  mal jemand von euch probiert? Hält das mehr als nur Papier?

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...