Posts mit dem Label Bilderbücher werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label Bilderbücher werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

Montag, 16. März 2015

Bücherglück

Heute mal Bücherglück statt Alltagsfreuden :-) Ich habe nämlich meinen Freitag im Mekka der Bücherliebhaber verbracht: Auf der Leipziger Buchmesse! Fast neun Stunden lang - von der Eröffnung morgens 9:30 Uhr bis zur Schließzeit um 18 Uhr - bin ich abwechselnd zwischen Bücherregalen abgetaucht und habe mir tolle Texte von den Autoren vorlesen lassen. Hier ein paar Eindrücke (die weniger tollen Bilder stammen vom Handy):

Lange Bücherregale, noch längere Glastunnel von Halle zu Halle, Buchfaltkunst passend zum Inhalt und Hinweisschilder zu den Vorleseinseln - das alles ist ganz typisch für die Buchmesse.

Ich lauschte Anke Kuhl ("Lehmriese lebt!"), Frank Maria Reifenberg ("60 Sekunden"), Sabine Ludwig ("Mädchentausch"), Holly-Jane Rahlens ("Blätterrauschen"), Sonja Kaiblinger ("Scary Harry"), Hannah Simon ("Felix oder 10 Dinge, die ich an dir liebe") und Baris Uygur ("Flucht aus dem Höllenhof"). Falls euch die meisten Titel oder Autoren unbekannt vorkommen: Ich war fast ausschließlich in Halle 2 unterwegs - bei der Kinderliteratur.

Das herrliche Bilderbuch im Comicstil "Lehmriese lebt!" hat Anke Kuhl für mein kleines Schulkind signiert und noch seine Lieblingsfigur dazu gezeichnet.

Die Menschenmassen waren der Wahnsinn, aber in der Kinderbuchhalle war es erträglich und bei den Lesungen immer noch ein Plätzchen frei. Ich habe den Tag sehr genossen, war abends allerdings völlig fertig.

Zu guter Letzt zeige ich euch noch meine Ausbeute:

Die drei Bücher ganz links waren gratis, die beiden in der Mitte sind für meinen Kleinen, die beiden ganz rechts für mich zum Lesen und vom "Frühstücksglück" haben hier natürlich alle etwas :-) Was in den beiden Schachteln unten links ist, ziege ich euch ein andermal.
Nicht im Bild sind einige schöne 2015er-Kalender, die verschenkt wurden, sowie die kleine Lesehilfe in Walform. Das ganz rechts ist übrigens ein großer Schaumstoffwürfel, den ich an einem Schulbedarfsstand gekauft habe.

Donnerstag, 4. Dezember 2014

4. Türchen: Die besten Online-Adventskalender

Auf diversen Websites und in sozialen Netzwerken kann man ja aktuell quasi in Adventskalendern baden wie Onkel Dagobert ins einem Gold. Leider beschränken sich die meisten, vor allem von Firmen, Shops etc. auf Gewinnspiele und Rabattaktionen, die man täglich wieder anklicken kann. Ein paar besonders schöne Kalender mit "richtigem" Inhalt habe ich aber auch gefunden und die möchte ich euch heute vorstellen:

* Mein Favorit: Jeden Tag erzählt der Arzt und Kabarettist Eckart von Hirschhausen auf seiner Facebook-Seite einen Witz.

* Jeden Tag eine Nähanleitung gibt es im Shop Näähglück von Sophie, der Dresdner Senkrechtstarterin des Jahres, wenn's um Anleitungen und E-Books geht.

* Bei Näherinnen sehr bekannt und beliebt ist der jährliche Taschennähkalender von Farbenmix (den ich noch nie geschafft habe *ggg*).

* Verschiedene Vorlesegeschichten und andere Überraschungen rund um Kinderbücher gibt es beim Thienemann-Verlag.

* An jedem Adventssonntag öffnet sich der Link zu einem Text des Klavierkabarettisten Bodo Wartke, für mich einer der großartigsten aktuellen deutschen Künstler.

* Einen weihnachtlichen Text kann man sich jeden Tag auf  Adventskalender.net vorlesen lassen.

* Die Frauenzeitschrift Brigitte hat jeden Tag ein kleines DIY, Rezept o.Ä. für ihre Leserinnen.

* Computerfreaks freuen sich über die kostenlose Software inkl. Spiele-Vollversionen, die hinter jedem Türchen des PC-Magazins Chip und der Website heise.de warten (aber Achtung, jede Version steht nur 24 h lang zum Download zur Verfügung!).

* Eine tolle Spielerei ist der Santa Tracker von Google: In dem Interaktiven Online-Spiel kann jeder den Weg des Weihnachtsmannes um die Welt verfolgen, etwas über Weihnachtstraditionen rund um den Globus erfahren und täglich ein Türchen öffnen, hinter dem es ein Spiel, einen kleinen Trickfilm, Musik und vieles mehr gibt.

Viel Spaß beim Türchenöffnen!

Dienstag, 23. April 2013

Welttag des Buches - mit Verlosung!

Heute feiern Bücherwürmer und Leseratten weltweit ihre Objekte der Begierde: BÜCHER! 
Und obwohl quasi seit der Entstehung der modernen Medien der baldige Tod des klassischen Buches heraufbeschworen wird, lassen sich diese beiden auf den ersten Blick so unterschiedlichen Welten doch wunderbare vereinen, wie eine großartige Aktion zeigt: Zwei bloggende Buchhändlerinnen hatten eine spontane Idee für eine kleine, feine Aktion:


Bloggende Bücherliebhaber verlosen heute bestes Lesefutter für andere Bücherwürmer.
Die kleine Aktion breitete sich aus wie ein Lauffeuer, so dass heute sage und schreibe 1008 (!!!) Blogger und Bloggerinnen am Start sind! Alles Infos zur Aktion gibt es auf der extra eingerichteten FB-Seite. Die Liste mit allen teilnehmenden Blogs inkl. den zu verlosenden Titeln findet ihr hier.

Auch ich bin dabei - und das gibt es bei mir zu gewinnen:


1) Lucinda Guy: Originelle Strickideen rund ums Jahr für Kinder (sehr süße Ideen, gebraucht, aber sehr guter Zustand)

2) Rotraut Susanne Berner: Neue Kalrlchen-Geschichten: Ein wirklich schönes Büchlein für ganz junge Vorlesekinder ab 2-3 Jahren. Ich habe es erst in der vergangenen Woche in einer kleinen, feinen Buchhandlung entdeckt und direkt für euch mitgenommen.

3) Wladimir Kaminer: Mein deutsches Dschungelbuch: der Name ist Programm, oder? :-)

4) Christine Fehér: Wir Kinder vom Brunnenplatz: Schöne Geschichte rund um den Alltag der Freunde vom Brunnenplatz, prima für selbst lesende Grundschüler (darf natürlich auch dann noch sehr gern vorgelesen werden ;-) )

Was ihr dafür tun müsst?

Schreibt mir einen Kommentar hier unter den Post, am besten natürlich mit eurem Wunschtitel!
Damit auch bloglose LeserInnen mitmachen können, werde ich für diese Aktion die anonyme Kommentarfunktion wieder freischalten.
Mitmachen ist bis zum 29. April 24 Uhr möglich - am 30. April werden die Bücher dann verlost!


Habt einen schönen (Buch-) Tag & viel Glück bei meiner Verlosung!

Donnerstag, 21. März 2013

Mein innerer Frühling

Draußen ist immer noch kein Frühling in Sicht? Dann machen wir uns wenigstens drinnen welchen! Mit Blümchen, Früchten, Frühlingsfarben und nagelneuen Lieblingsbüchern. Jawoll! :-)

Zum Frühstück gibt es bei uns momentan Vitamine pur.

Alles in groben Stücken ab in den Mixer, kurz mixen lassen , genießen! Mjamm!


Von der Buchmesse gibt's das passend bunte Lesefutter dazu:

Bilderbücher:
Ernst Jandl/Monica Maslowska: Auf dem Land
Agnès de Lestrade/Constanze Bravo: Danas Uhrwerk
Manuela Olten: Mamas Kleid

Comics/Cartoons/Graphic Novels:
David Scharven/Vincent Burmeister: Kriegszeiten
Sachgeschichtenbücher zu Umweltthemen:
Auf großer Fahrt (kostenlos hier erhältlich)
Pia, Alex und das Klimaprojekt (kostenlos hier erhältlich)


Schon eine Ahnung von Sommer schaffen die ausgesähten Tomaten, die irgendwann mal rot und knackig auf unserem Balkon der Sonne entgegenwachsen sollen:


Mein Frühlingsfenster (und dahinter: Schnee, Schnee, Schnee...):



Liebe Grüße & eine schöne Restwoche!

Montag, 4. März 2013

Ein fabelhaftes neues Bilderbuch!

Auf der Suche nach einem Abschiedsgeschenk für die Kinder meiner Praktikumskita habe ich heute im Buchladen ein wunderbares Buch entdeckt, das ich euch unbedingt zeigen muss:





Es ist zugegebenermaßen nicht wirklich gut für die Benutzung in einem Kindergarten geeignet, da viel zu empfindlich. Aber die Aufmachung ist so wunderschön! Außerdem ist in den typischen Großstadtbuchhandlungen die Auswahl an guten, besonderen Bilderbüchern minimal, aber für den Besuch eines kleinen Stadtrandbuchladens hat die Zeit leider nicht gereicht.


Liebe Grüße & eine wunderbare Frühlingswoche!

Montag, 19. März 2012

Nur ein Karton???

Nein, viieel mehr!!! Wer Kinder hat oder selbst mal ein Kind war ;-), weiß: Es gibt kaum etwas, womit man so schön spielen kann wie mit (großen) Kartons! Wenn ich mal eine Großbestellung irgendwo mache, stürzen sich meine Jungs sofort nach dem Auspacken auf die Riesenkiste und verwandeln sie in eine Rakete, ein Schiff oder einen Automaten. 
Aber auch kleinere Kartons haben ihren Reiz. Mein Kleiner hat neulich aus einer Apfelkiste einen Ofen gemacht:

Unten ist das Fach fürs Feuer

Oben drin hängt ein Einsatz mit dem Gemüse, das gekocht werden soll

Und das Ganze erinnert mich an eins der wundervollsten Bilderbücher überhaupt:



Einen schönen Montag wünsche ich euch!!!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...