Freitag, 16. Oktober 2015

Blümchen aus dem Gemeinschaftsgarten

Ist dieser Gartenstrauß nicht wunderschön?

Und wisst ihr, woher er stammt?

Aus einem ganz besonderen Garten in der Dresdner Johannstadt.Dort hat nämlich eine vietnamesische Familie ein brachliegendes Grundstück auf eigene Kosten in ein blühendes Paradies verwandelt, das alle nutzen und genießen dürfen.

Verschlungene Wege führen durch gut gepflegte Beete...

... schöne Blumen blühen neben grünen Hecken...

... dazwischen wird fleißig gejätet, gehackt und beschnitten...

... auch Essbares wächst und gedeiht hier...

... ebenso wie Fische und Wasserpflanzen in den beiden Teichen und dem kleinen Wasserlauf. An der Straße befindet sich ein kleiner Verkaufsstand für die schönen Gartensträuße.

Leider schätzen nicht alle das Werk der Familie Tran :-(

Wie frisch aus dem eigenen Garten!

Verlinkt beim Flower Friday.










Kommentare:

Petra Klein hat gesagt…

Guten Morgen,
was für eine schöne Idee, ein brachliegendes Grundstück in einen so wunderschönen Garten zu verwandeln.
Dein kunterbunter Blumenstraß ist zauberhaft!
Liebe Grüße, Petra

fraukskleinewelt hat gesagt…

So eine schöne Idee, dieses Grundstück zum Garten für alle zu machen!
Und so ärgerlich, dass es Menschen gibt, die ihn mit einem Gartencenter verwechseln und dann noch ihren Müll "vergessen".
Dein Blumenstrauß ist wirklich wunderschön!

liebe Grüße
Alex

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...