Montag, 24. August 2015

Wochenrückblick


Diese Woche habe ich viel Kuchen für meinen Großen gebacken, der nun, mit 13, ein waschechter Teenager ist. 

Da er selbst an seinem Geburtstag nicht zu Hause, sondern im Klettercamp in der Sächsischen Schweiz war, machten wir am Abend kurzerhand einen Ausflug dorthin und besuchten ihn mit Geschenken und Kuchen im Gepäck.
Der Aufstieg war spannend, die umliegenden Felsen wie Lilienstein (s. Bild), Königstein und Bastei lagen schon im dichten Nebel. Der Rückweg war dann erst recht abenteuerlich, denn es ging im Stockdunklen durch den Wald. Man hat weder die Hand vor Augen noch den Verlauf des Weges gesehen. Und ich war einfach nur froh, dass es hierzulande keine wirklich wilden, gefährlichen Tiere gibt *ggg*!

In Rathen war dann gegen 22 Uhr kein Mensch mehr auf der Straße, dafür entdeckten wir einen schönen Springbrunnen, der zu klassischer Musik seine Farbe wechselte. So ließ sich der soeben verpasste Zug gut verschmerzen.

Als zweites Wochenhighlight beherbergte ich das Augusttreffen der Dresdner Nähbloggerinnen, das wieder einmal sehr nett und gemütlich war und viele liebe Gastgeschenke für mich bereit hielt: Süßen Stoff, selbst bezogene Stoffknöpfe und ein tolles Nadelkissen gab es von Frau Nadel & Faden, leckere Johannisbeermarmelade von Frau Friemeleien, verschiedene Sorten Biotomaten vom Schellehof von Frau Amberlight, ein süßes Einkaufschip-Indianermädchen und einen Mininadelkissenring von der weit angereisten Frau Herzellie...

... sowie feine Blümchen von Dani Ela. Von Frau Aprikaner gab es einen leckeren Apple Crumble und einen Schafskrimi und auch die anderen Damen trugen feine Leckereien zum Buffet bei. Mjam!

Die letzte Ferienwoche und damit den Urlaub der Kinder beim Klettern bzw.- bei Oma und Opa nutzten auch wir Eltern, u.a. für den fast schon traditionellen Sommertheaterbesuch. Ein Besuch meiner Schulfreundin Charlotte mit langem Frühstücksplausch rundete die Woche ab. Und nun? Geht der Alltag und vor allem die Schule wieder los. Ganz besonders neu ist alles fürs kleine Schulkind, das nach vielem Hin und Her, einigem Chaos und reichlich Verzweiflung in den letzten Tagen endlich die Schule wechseln durfte. 

Ich wünsche allen Schulfamilien einen guten Start ins neue Schuljahr und denen, für die es erst später losgeht, noch schöne Ferien!



Kommentare:

Stefanie hat gesagt…

Da wünsche ich euch und vorallem dem kleinen Schulkind einen hoffentlich guten Start in die neue Woche und an der Schule!!!
Liebe Grüße
Stefanie

Dani Ela hat gesagt…

Vielen Dank noch mal für die Einladung, es war sehr schön bei Dir :-)
Und alles Gute fürs kleine Schulkind, dass es endlich ankommt im Schulalltag!!
Liebe Grüße
Dani Ela

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...