Montag, 6. Juni 2016

Endlich wieder Erdbeersaison

Nun gibt es sie endlich wieder, die leckeren roten Früchtchen, aus heimischen Anbau und mit viel Geschmack. Ich habe die Erdbeersaison mit einer großen Fuhre Marmelade eingeläutet - einmal aromatisiert mit Holunderblüten und einmal zur Hälfte mit Rhabarber gemischt. Für die Holunderblütenvariante lasse ich einfach eine Handvoll Holunderblütendolden vier Stunden in den pürierten Erdbeern ziehen, bevor ich die Marmelade koche und in Gläser fülle. Die großen Dolden entferne ich, aber einzelne Blüten bleiben dabei in der Marmelade, was sehr hübsch aussieht.
Am besten schmecken die Erdbeeren im Glas ja eigentlich, wenn der Sommer längst vorbei ist, aber so lange haben sie bei uns noch nie gehalten *lach*.

Kommentare:

Bianca hat gesagt…

MMh lecker. Will ich dieses Jahr auch noch machen.
LG Bianca

Kerstin hat gesagt…

Beide Varianten habe ich letzte Woche auch eingekocht. Wird bestimmt lecker, ich freu mich schon drauf.
LG
Kerstin

Topaz hat gesagt…

Das sieht sehr lecker aus und macht Lust aufs Marmeladekochen. Aber da ich noch die Vorräte von 2014 aufessen muss, wird es dieses Jahr wohl nur absolute Lieblingssorten geben (Brombeere mit Espresso... mjam)

Liebe Grüße
von Nicole

Vroni Bloggt hat gesagt…

oh das klingt lecker :) Ich werde auch nächste Woche Erdbeermarmelade kochen. Hab eine erlebnisreiche neue Woche. LG.Vroni

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...